Inge Jastram wurde 1934 in Naumburg geboren. Nach Schulbesuch, Lehre und Zeichenunterricht studierte sie von 1952–1957 an der Kunsthochschule Berlin-­Weißensee bei Arno Mohr und Werner Klemke mit dem Diplomabschluß als Buchillustratorin. Zunächst entstanden grafische Arbeiten für Zeitschriften und nach der Geburt der Kinder Jan und Susanne baugebundene Arbeiten und Glasfenster an öffent­lichen Gebäuden in Rostock und Berlin, sowie drei große Wandmalereien zusammen mit Felix Büttner in Rostock. Seit 1979 arbeitete sie als Illustratorin für die  Verlage Eulenspiegel, Hinstorff, ­Peters und Teubner sowie das ­Bibliographische Institut. 1982 wurde sie mit Bestes Buch des Jahres geehrt. Seit 1990 entstehen freie Arbeiten von Landschaften und mensch­lichen Darstellungen.

Kontakt

Manufakturgalerie Kunstvermittlung

Telefon +49 (0)33056 27387

www.manufakturgalerie.de

Antiquarium Schönwalde

Hauptstraße 52
16348 Wandlitz OT Schönwalde

Kunst im Antiqarium ist eine Veranstaltungsreihe der Manufakturgalerie und des Antiqariums Schönwalde. Seit 2015 werden zweimal jährlich Werke der Bildenden Kunst in Verkaufsausstellungen präsentiert. In der reizvollen Atmosphäre des Antiquariums finden Künstler nach einer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Manufakturgalerie ein neues Podium und treffen hier mit ihren Werken auf ein interessiertes Publikum.

Die Ausstellungseröffnungen sind stets Erlegbnisse für alle Sinne. Köstliches Essen und selbstgebackener Kuchen bei musikalischer Untermalung in den Räumlichkeiten des Antiquariums – eine Entdeckungstour zum genießen und entspannen.

Die Ausstellungseröffnungen sind stets Erlegbnisse für alle Sinne. Köstliches Essen und selbstgebackener Kuchen bei musikalischer Untermalung in den Räumlichkeiten des Antiquariums – eine Entdeckungstour zum genießen und entspannen.

Bisherige Ausstellungen

2015

Walter Herzog & Holger Koch
Zeichnung, Radierung, Malerei, Grafik

2016

Matthias Zágon Hohl-Stein
Malerei & Skulpturen

Christoph Löffler &
Johannes Karl Gotthard Niedlich
Malerei

2017

Isabell Flohr & Charlott Szukala
Malerei & Skulptur

Ute Hausfeld
Grafik & Malerei

Claudia Bätke & Karin Marquardt
Schmuck

von links Matthias Zágon-Hohlstein,
Eva Brosché und Holger Brusch

von links Matthias Zágon-Hohlstein,
Eva Brosché und Holger Brusch

 

Die Manufakturgalerie wurde 2004 gegründet und bis 2015 im Nikolaiviertel Berlin betrieben. In wechselnden Verkaufsausstellungen wurden Werke der Malerei, Grafik, Skulpturen, sowie Objekte des Kunsthandwerks und unikater Schmuck deutscher und internationaler Künstler gezeigt.

 

Zum Programm der Manufakturgalerie gehört die Vermittlung von Kunstwerken der zeitgenössischen Kunst, Organisation und Durchführung von Ausstellungen, sowie Objektausstattungen.

 

Eva Backofen wurde 1949 in Meißen geboren. Nach dem Abitur am Grauen Kloster (Ostberlin) absolvierte sie eine Lehre als Theaterplastikerin an der Komischen Oper, sowie ein Abend­studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Von 1973–1980 studierte sie an der HfBK Dresden Theaterplastik und Bildhauerei bei Prof. Gert Jäger. Seit ihrem Abschluss mit Diplom arbeitet sie freiberuflich in Dresden. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Sie beteiligte sich an 13 Steinbildhauersymposien, war 1991–2009 ­Mitglied der Künstler­gruppe Kartoffel (ein Kommunikativ Art Offenes Projekt) und erhielt 2010 den Sächsischen Kleinplastikpreis Oelsnitz.

Inge Jastram wurde 1934 in Naumburg geboren. Nach Schulbesuch, Lehre und Zeichenunterricht studierte sie von 1952–1957 an der Kunsthochschule Berlin-­Weißensee bei Arno Mohr und Werner Klemke mit dem Diplomabschluß als Buchillustratorin. Zunächst entstanden grafische Arbeiten für Zeitschriften und nach der Geburt der Kinder Jan und Susanne baugebundene Arbeiten und Glasfenster an öffent­lichen Gebäuden in Rostock und Berlin, sowie drei große Wandmalereien zusammen mit Felix Büttner in Rostock. Seit 1979 arbeitete sie als Illustratorin für die  Verlage Eulenspiegel, Hinstorff, ­Peters und Teubner sowie das ­Bibliographische Institut. 1982 wurde sie mit Bestes Buch des Jahres geehrt. Seit 1990 entstehen freie Arbeiten von Landschaften und mensch­lichen Darstellungen.

Eva Backofen wurde 1949 in Meißen geboren. Nach dem Abitur am Grauen Kloster (Ostberlin) absolvierte sie eine Lehre als Theaterplastikerin an der Komischen Oper, sowie ein Abend­studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Von 1973–1980 studierte sie an der HfBK Dresden Theaterplastik und Bildhauerei bei Prof. Gert Jäger. Seit ihrem Abschluss mit Diplom arbeitet sie freiberuflich in Dresden. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Sie beteiligte sich an 13 Steinbildhauersymposien, war 1991–2009 ­Mitglied der Künstler­gruppe Kartoffel (ein Kommunikativ Art Offenes Projekt) und erhielt 2010 den Sächsischen Kleinplastikpreis Oelsnitz.

Kontakt

Manufakturgalerie Kunstvermittlung

Telefon +49 (0)33056 27387

www.manufakturgalerie.de

Antiquarium Schönwalde

Hauptstraße 52
16348 Wandlitz OT Schönwalde

Kunst im Antiqarium ist eine Veranstaltungsreihe der Manufakturgalerie und des Antiqariums Schönwalde. Seit 2015 werden zweimal jährlich Werke der Bildenden Kunst in Verkaufsausstellungen präsentiert. In der reizvollen Atmosphäre des Antiquariums finden Künstler nach einer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Manufakturgalerie ein neues Podium und treffen hier mit ihren Werken auf ein interessiertes Publikum.

Bisherige
Ausstellungen

2015

Walter Herzog & Holger Koch
Zeichnung, Radierung, Malerei, Grafik

2016

Matthias Zágon Hohl-Stein
Malerei & Skulpturen

2016

Christoph Löffler &

Johannes Karl Gotthard Niedlich
Malerei

2017

Isabell Flohr & Charlott Szukala

Malerei & Skulptur

Ute Hausfeld
Grafik & Malerei

Claudia Bätke & Karin Marquardt
Schmuck

 

Die Manufakturgalerie wurde 2004 gegründet und bis 2015 im Nikolaiviertel Berlin betrieben. In wechselnden Verkaufsausstellungen wurden Werke der Malerei, Grafik, Skulpturen, sowie Objekte des Kunsthandwerks und unikater Schmuck deutscher und internationaler Künstler gezeigt.

 

Zum Programm der Manufakturgalerie gehört die Vermittlung von Kunstwerken der zeitgenössischen Kunst, Organisation und Durchführung von Ausstellungen, sowie Objektausstattungen.